Nachrichten | Einzelansicht

Unser neues Mandantenrundschreiben zum Jahresende

Corona-Pandemie dominiert Steuerjahr 2020

Die Covid-19-Pandemie hat auch im Steuerrecht tiefe Spuren hinterlassen. Sowohl durch Gesetzesänderungen wie auch mittels Verwaltungsanweisungen sind zahlreiche steuerliche Erleichterungen geschaffen worden.

Diese sollen indes teilweise zum Ende des Jahres 2020 auslaufen. Dazu gehört etwa auch die Rückkehr zu den vormaligen Umsatzsteuersätzen von 19 und 7 Prozent für Leistungen, die nach dem 31. Dezember 2020 erbracht werden. Neben die coronabedingten steuerlichen Maßnahmen treten eine Vielzahl weiterer wichtiger Änderungen, die Sie betreffen können. Um Ihnen eine rasche Orientierung zu ermöglichen, werden diese themenbezogen dargestellt.

Die unten zum Download bereitgestellten Ausführungen sollen dazu dienen, Sie über die wesentlichen steuerlichen Änderungen zu informieren und insbesondere Konstellationen aufzuzeigen, in denen sich die Notwendigkeit eines Handelns bis zum Jahresende ergeben kann. Haben Sie zu einzelnen Ausführungen Fragen, zögern Sie bitte nicht, eine individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen. Zu Vorbereitung des Gesprächs können Sie die angefügte Checkliste verwenden.

> Mandantenrundbrief zum Jahresende 2020

> Checkliste zum Mandantenrundbrief 2020

Zurück